Feuerwehr Buchloe
 
Freiwillige Feuerwehr

der Stadt Buchloe
Start Aktuelles Über uns Fahrzeuge Geräte Einsätze Jugend Infos Sonstiges


Aktuelles 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013
 


Aktuelle Nachrichten




Aktuelle Nachrichten
  Massenkarambolage, Wohnhausbrand und Bahnunfall: Übungstag an der Staatlichen Feuerwehrschule in Geretsried | 25.09.2014
 





Ganz schon ins Schwitzen kamen die rund 30 Aktiven der Feuerwehr Buchloe sowie zwei Mitglieder der Kreisbrandinspektion Ostallgäu Anfang September. Organisiert von unserem Kameraden und Ausbilder an der Feuerwehrschule Geretsried Markus Weber hatte die Feuerwehr Buchloe an diesem Tag die Möglichkeit verschiedene Einsatzszenarien zu bewältigen. Das schuleigene Übungsgelände bietet dazu reichlich Möglichkeit.



Am Vormittag galt es in zwei verschiedenen Gruppen jeweils Einsätze bis zu einer Stärke von zwei Gruppen abzuarbeiten.
Dazu teilten sich das MZF, LF-KatS und die Drehleiter in die "Gruppe Brand" und der MTW mit HLF 16/12 und RW 2 in die "THL-Gruppe" auf. Die Mannschaft wechselte jeweils zwischen den Gruppen, sodass jeder jede Übung zu bewältigen hatte.

Ein Fahrradfahrer, der unter einem LKW-Reifen eingeklemmt war, wurde befreit. Auch die zwischen Bahnsteig und Zug eingeklemmte Person gelang es mit Hebekissen und Rollgliss zu befreien.



Drei Personen bei Bränden gerettet
Ein wenig schweißtreibender - zumindest für die Atemschutzgeräteträger - war ein Garagenbrand mit einer vermissten Person sowie der Rettung einer weiteren Person über die Drehleiter.

Auch bei einem Werkstattbrand konnte eine Person gerettet und die Gasflaschen in Sicherheit gebracht werden.


Eine Mittagspause mit Verpflegung beendete die Gruppenübungen.



Verkehrsunfall, Kellerbrand und Silounfall
Am Nachmittag standen schließlich vier Zugübungen mit allen Fahrzeugen auf dem Programm.

Zunächst wurde ein Kellerbrand mit mehreren vermissten Personen gemeldet. Bei der Ankunft des Löschzugs drang bereits dichter Rauch aus dem dreistöckigen Gebäude.
Eine Person, nur noch an der Dachrinne hängend, wurde sofort mit der Drehleiter gerettet. Zwei Atemschutztrupps brachten weitere Verletzte in Freie, bevor ein "verletzter" PA-Träger selbst über die Drehleiter gerettet werden musste.

Anschließend galt es mehrere Verletzte und eingeklemmte Personen bei einer Massenkarambolage mit einem Bus, zwei LKW und einem PKW zu befreien.
Eine ausgelöste Brandmeldeanlage entwickelte sich schnell zu einem größeren Werkstattbrand.

Als letzte Übung wurde ein Silounfall simuliert. Eine Person war in ein Hochsilo gestürzt und konnte nach der Rettung mit dem Höhensicherungsgeschirr und der DLK schließlich dem Rettungsdienst übergeben werden.



Interessanter Übungstag geht zu Ende
Die Feuerwehr Buchloe bedankt sich bei den drei Ausbildern der Feuerwehrschule für die realistische und interessante Art zu Üben.
Nicht selbstverständlich ist die Möglichkeit an einem Samstag von 8-17 Uhr auf dem Schulgelände üben zu können. Hierzu nochmals vielen Dank an die drei Ausbilder!

Gegen 18 Uhr ging ein lehrreicher und teils anstrengender Übungstag in Geretsried zu Ende.



Home   |   Seitenübersicht   |   Kontakt   |   Impressum

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Buchloe • 2013