Feuerwehr Buchloe
 
Freiwillige Feuerwehr

der Stadt Buchloe
Start Aktuelles Über uns Fahrzeuge Geräte Einsätze Jugend Infos Sonstiges


Aktuelles 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013
 


Aktuelle Nachrichten




Aktuelle Nachrichten
  Generalversammlung: Rückblick auf ein besonderes Jahr | 06.01.2015
 
















Ein bewegtes und anstrengendes Jahr liegt hinter den 131 Einsatzkräften der Buchloer Feuerwehr. Vorstand Günter Forstner und 2. Kommandant Jürgen Schwelle - in Vertretung für den erkrankten 1. Kommandanten Thomas Ogiermann - blickten im voll besetzten Kolpinghaus auf das vergangene Jahr 2014 zurück.
Hauptaugenmerk lag dabei auf dem Festwochenende Anfang Mai zur Einweihung des neuen Gerätehauses.




Es war wie immer gut gefüllt, das Buchloer Kolpinghaus bei der Generalversammlung der Feuerwehr Buchloe. Noch vor dem offiziellen Teil schauten die Sternsinger vorbei, ehe Kommandant Schwelle seinen Jahresbericht abgeben konnte.


Weniger Einsätze
Erfreulich im Vergleich zum Vorjahr: es gab keine größeren Brände oder Unfälle, auch die Gesamteinsätze sanken 2014 auf genau 100. Die Hauptarbeit liegt - wie in den vergangenen Jahren auch - im Bereich der Technischen Hilfe.
Dabei war wiederum die gesamte Bandbreite des Einsatzspektrums anzutreffen: von Türöffnungen über Kellerbrände und LKW-Unfälle bis hin zu Gefahrgutunfällen.



Viele Übungen und Fortbildungen
Von den aktuell 131 Feuerwehrfrauen und -männern, wurden im vergangenen Jahr 1705 Einsatzstunden geleistet. „Hinzu kommen 131 Ausbildungsveranstaltungen mit wiederum 4.114 geleisteten Stunden“, sagte Schwelle.
Auch 2014 wurden wieder der Wissenstest der Jugendfeuerwehren, eine Leistungsprüfung "Wasser" erfolgreich abgelegt, sowie der schwäbische Jugendleistungswettbewerb in Friedberg besucht. Wie schon die letzten Male war die Feuerwehr Buchloe auf den vordersten Plätzen vertreten.

Mit Blick auf das erarbeitete Fahrzeugkonzept dankte der Kommandant dem Stadtrat für die Bereitstellung von Haushaltsmitteln. Der neue MTW werde in diesem Frühjahr ausgeliefert, die Ausschreibungsunterlagen für den GW-L1 sind auch schon fertig, freute sich Schwelle.



Arbeitsreiches Vereinsjahr
Vorstand Günter Forstner und Sebastian Horn berichteten anschließend gemeinsam über das Vereinsjahr 2014, das ganz im Zeichen der Gerätehauseinweihung stand.
Riesengroß war das Interesse das Gerätehaus zu besichtigen, das Zelt an allen Tagen gleich mehrmals bis auf den letzten Platz gefüllt. Im Anschluss an das Festwochenende waren nur positive Rückmeldungen zu hören.
„Jeden Tag waren bis zu 150 Helfer im Einsatz und leisteten an diesem Wochenende über 8.000 ehrenamtliche Stunden“, stellte Forstner fest und bedankte sich für die nicht selbstverständliche Unterstützung bei allen Helfern und auch Spendern, die den Ausbau des Feuerwehrhauses ermöglichten. Ein großer Dank ging auch an die Frauen und Freundinnen der Aktiven für unzählige Stunden putzen, schmücken, vorbereiten und für den Verkauf von über 300 Kuchen am Einweihungsfest.
„Rund 10.000 Personen wurden an den Festtagen versorgt“, berichtete Sebastian Horn.

Aber auch das „normale“ Vereinsleben blieb 2014 nicht auf der Strecke. So fanden das Rosenmontagseislaufen, die Floriansfeier und die Lange Sommernacht statt. Auch bei Feuerwehrfesten, u.a. in Obergünzburg, bei Fronleichnam und der Nacht der Lichter war die Buchloer Wehr wieder vertreten. Horn und Forstner berichteten von vielen weiteren Veranstaltungen und Sitzungen, bei denen die Feuerwehr aktiv war.



Ernennungen und Ehrungen
  • Zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau wurden ernannt: Eva-Maria Thamm, Viktoria Forstner, Franziska Moser, Dominik Martin, Daniel Bigielmajer, Tobias Demel, Pierre Senninger
  • Für 10 Jahre aktiven Dienst wurden geehrt: Christian Schwarz, Florian Weber, Stefan Trieb, Florian Götz, Markus Salger
  • Die Auszeichnung für 30 Jahre Feuerwehrdienst erhielten: Anton Nusser, Günter Forstner, Alfred Krause
  • Das staatliche Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst erhielt: Josef Schweinberger
  • Vom Feuerwehrverein wurden geehrt: Sebastian Weber (Ehrennadel in Bronze), Josef Schweinberger (Ehrennadel in Gold) sowie Alfred Meier, Günter Forstner, Johannes Fuchs und Herbert Mayer



Grußworte überbrachten Bürgermeister Josef Schweinberger, Marcus Kern von der Wasserwacht und Bernhard Seitz von der Polizei Buchloe sowie Sebastian Schweighofer von der FF Lindenberg. Auch Stadtpfarrer Lappat dankte für die Unterstützung im vergangenen Jahr.


Gegen 22 Uhr schloss Vorstand Günter Forstner die Versammlung.



FF Buchloe



Home   |   Seitenübersicht   |   Kontakt   |   Impressum

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Buchloe • 2013