Feuerwehr Buchloe
 
Freiwillige Feuerwehr

der Stadt Buchloe
Start Aktuelles Über uns Fahrzeuge Geräte Einsätze Jugend Infos Sonstiges


Aktuelles 2017

Archiv 2016

Archiv 2015

Archiv 2014

Archiv 2013
 


Aktuelle Nachrichten




Aktuelle Nachrichten
  Erfolgreiche Jugendleistungsprüfung bei der Buchloer Feuerwehr | 26.07.2015
 

 
Ein Schlauch muss in einem begrenzten Feld ausgerollt werden

 
Die Prüfungsteilnehmer müssen zwei Saugschläuche kuppeln

 
Je zwei Teilnehmer müssen eine 90 Meter lange Schlauchleitung kuppeln

 
Gruppenfoto
Insgesamt 250 Stunden Freizeit an 14 Übungsabenden investierten sechs Prüflinge und zwölf Ausbilder der Buchloer Feuerwehr in die Vorbereitung der Jugendleistungsprüfung. Dabei zeigten die 14- bis 17-jährigen Feuerwehranwärterinnen und -anwärter nahezu perfekte und fehlerfreie Handgriffe.


Sermin Ayanoglu, Florian Knab, Michaela Knab, Niklas Müller, Moritz Nerlinger und Elias Reiter lösten die gestellten Aufgaben aus den verschiedensten Bereichen der Feuerwehrgrundausbildung mit sehr viel Geschick und Engagement. Dabei galt es bei zehn praktischen und einer theoretischen Übung möglichst fehlerfreies Arbeiten in einer knapp bemessenen Zeit unter Beweis zu stellen.


Zunächst hatte jeder Prüfling einen Mastwurf am Saugkorb und am Strahlrohr sowie einen Brustbund zu zeigen. Zusätzlich waren ein Schlauch in einem begrenzten Feld auszurollen sowie eine Feuerwehrleine zu einem bestimmten Ziel zu werfen. Je zwei Jugendliche mussten dann gemeinsam Saugschläuche kuppeln, ein Strahlrohr mit einem Schlauch zusammenschließen und in Einsatzstellung bringen, die Kübelspritze einsetzen, Schläuche und Armaturen nach ihrem Verwendungszweck ordnen und eine 90 Meter lange Schlauchleitung kuppeln.
In einem schriftlichen Test mussten alle Fragen aus dem feuerwehrtechnischen Bereich beantworten.

Ausgebildet wurde die Gruppe von Jugendwart Markus Salger und seinen Helfern Tobias Demel, Viktoria Forstner, Benjamin Hanel, Dominik Mayr, Helmut Nitsch, Günther Schuster, Pierre Senninger, Eva-Maria Thamm, Tobias Trahorsch, Stephan Waldhör und Markus Weber.


Als Schiedsrichter waren Kreisbrandrat Markus Barnsteiner aus Germaringen, der ehem. Kreisjugendwart Georg Wohlhüter (Bronnen) sowie der amtierende Kreisjugendwart Klaus Grosch aus Füssen gekommen.
Kreisbrandrat Barnsteiner konnte am Ende allen Teilnehmern das Leistungsabzeichen überreichen. Er sprach den Teilnehmern seine Glückwünsche aus, hob die hervorragende Leistung und die Motivation hervor und lobte deren Disziplin. Sein Dank galt auch den Ausbildern.
Für die Stadt Buchloe gratulierte 2. Bürgermeister Bernhard Seitz. "Die Übungen sind nicht einfach", stellte er anerkennend fest. Er war über das Engagement der Jugendlichen bei dieser Prüfung und in der Jugendfeuerwehr erfreut. Kommandant Thomas Ogiermann und Vorstand Günter Forstner waren stolz auf ihre Nachwuchskräfte und gratulierten im Namen der Buchloer Wehr.


Hier erfahren Sie mehr über die Jugendleistungsprüfung >>



FF Buchloe
 



Home   |   Seitenübersicht   |   Kontakt   |   Impressum

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Buchloe • 2013