Feuerwehr Buchloe
 
Freiwillige Feuerwehr

der Stadt Buchloe
Start Aktuelles Über uns Fahrzeuge Geräte Einsätze Jugend Infos Sonstiges


Übersicht

Einsätze 2018

Einsätze 2017

Einsätze 2016

Einsätze 2015

Einsätze 2014

Einsätze 2013

Einsatzstatistik

Warum Einsatzfotos?
 


Alarmierungsschleifen seit 2010




Mit Inbetriebnahme der Integrierten Leistelle Allgäu (ILS) in Kempten im Januar 2010 wurden auch die Alarmierungsschleifen der Feuerwehr Buchloe überarbeitet.
Zur Zeit stehen der Buchloer Wehr acht Schleifen zur Verfügung.

Zum Ablauf einer Alarmierung erfahren Sie hier mehr.




Schleife Erklärung Einsatzbeispiel

1

Gesamtalarmschleife für alle aktiven Mitglieder

Mittel-, und Großbrände, Einsätze auf der A96, Gefahrgutunfälle


2

Kleinalarmschleife Nacht: Schleife für ca. 20 Kräfte (Zugbesatzung), die tagsüber nicht in Buchloe arbeiten. Wird von 18 Uhr abends bis 06 Uhr morgens alarmiert.

Verkehrsunfälle, Kleinbrände, Ölspuren, kleine Technische Hilfeleistungen, Unterstützungseinsätze


3

Kleinalarmschleife Tag: Schleife für ca. 20 Mitglieder (Zugbesatzung), die tagsüber in Buchloe arbeiten. Wird von 06 Uhr morgens bis 18 Uhr abends alarmiert.

Verkehrsunfälle, Kleinbrände, Ölspuren, kleine Technische Hilfeleistungen, Unterstützungseinsätze


DLK/DB

Kleinalarmschleife für besonders auf die Drehleiter eingewiesene Feuerwehrleute. Wird auch alarmiert wenn der Bahnrettungssatz überörtlich benötigt wird.

Patientenrettung mit DLK, Überörtlicher Einsatz der DLK, Anforderung Bahnrettungssatz


WBK

Kleinalarmschleife: Wenn die Wärmebildkamera überörtlich benötigt wird.

Anforderung Wärmebildkamera


AFüSt

Kleinalarmschleife: Bei Großschadenslagen wie Hochwasser, Unwetter oder Schneechaos wird der Funkraum in Buchloe besetzt. Diese Abschnitts-führungsstelle (AFüSt) koordiniert dann zur Entlastung der ILS sämtliche Kleineinsätze im nördlichen Ostallgäu.

Großflächige Schadenslagen wie Hochwasser, Unwetter oder Schneechaos


KDO

Kommandoschleife für die beiden Kommandanten, die Zugführer und einige Gruppenführer. Wird bei jedem Einsatz der Buchloer Feuerwehr mitalarmiert.
Alarmierungstaktisch ohne Bedeutung.

--


Sirene

Vor der Einführung der Funkalarmierung wurde die Feuerwehr über die Sirene alarmiert.
Heute wird die Sirene nur noch bei Ausfall der Funkalarmierung oder zur Warnung der Bevölkerung bei besonderen Großschadenslagen ausgelöst.

--


Funk

Wenn sich die Feuerwehr bereits in einem Paralleleinsatz befindet, teilt die ILS einen neuen Einsatz über Funk mit.

--


Tel

Bei Arbeitsaufträgen (Wespennest entfernen, Brandnachschau, Absicherung von Veranstaltungen, o.ä.) wird der Kommandant von der Polizei oder Privatleuten telefonisch informiert.

Kleineinsätze, freiwillige Tätigkeiten



Home   |   Seitenübersicht   |   Kontakt   |   Impressum

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Buchloe • 2013